Reportage Am Montag Sonntagsarbeit für eine fertige Straße

Dinslaken · Auf der Friedrich-Ebert-Straße zwischen Rutenwall und Rutenwallweg kochte gestern der Asphalt. Um den Verkehrsfluss in möglichst wenig zu belasten, ließ die Stadt die abschließenden Arbeiten an der Fahrbahndecke am Sonntag durchführen.

 Gestern war die Baustelle an der Friedrich-Ebert-Straße einer der heißesten Arbeitsplätze in Dinslaken.

Gestern war die Baustelle an der Friedrich-Ebert-Straße einer der heißesten Arbeitsplätze in Dinslaken.

Foto: RP-Fotos. Martin Büttner
 Asphaltieren bei 27 Grad im Schatten: Mit Bagger und Schaufeln bringen die Bauarbeiter den frischen Straßenbelag auf.

Asphaltieren bei 27 Grad im Schatten: Mit Bagger und Schaufeln bringen die Bauarbeiter den frischen Straßenbelag auf.

Foto: ""
(fla)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort