1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Voerde: Schlossabende mit buntem Kultur-Mix

Voerde : Schlossabende mit buntem Kultur-Mix

Fünf Tage Kultur am Wasserschloss: Vom 31. Juli bis 4. August erwartet die Besucher in einer kleinen Freiluftarena auf der Allee eine bunte Mischung aus Musical, Klassik, Soul, Pop, Schlager und Comedy. Dort werden jeweils zwischen 400 und 800 Besucher Platz finden.

Initiator und Ausrichter Dirk Wennmann von der Firma LSX Voerde, der die Schlossabende zusammen mit dem Eventmanager Dirk Elfgen auf die Beine stellt, will verschiedene Geschmäcker bedienen. Beide haben bei der Auswahl der Künstler darauf geachtet, dass neben überregional bekannten Größen auch die einheimische Szene vertreten ist. "Durch dieses Konzept und durch die großartige Unterstützung der lokalen Sponsoren konnten wir auch die Eintrittspreise recht moderat halten", so Elfgen, der auch künstlerischer Leiter der Schlossabende ist. Unterstützung auf breiter Front erhalten die Organisatoren auch von der Politik und vom Förderverein Haus Voerde .

 Sandro de Ville will die Schlagerfreunde beglücken.
Sandro de Ville will die Schlagerfreunde beglücken. Foto: MB

Den ersten Abend wird am Mittwoch, 31. Juli, ein Musicalquartett rund um Michael Mrosek gestalten. Ein betont leger gehaltener Klassikabend folgt am Donnerstag, 1. August, mit dem "Frauenchor pro musica Voerde", einem Klassik-Trio der Philharmonie Duisburg, der Nachwuchsgeigerin Lea Brückner sowie dem Tenor Marco Rohde. Die ersten beiden Abende sowie der Sonntag werden Platz für bis zu 400 Besucher bieten.

  • Unfall in Dinslaken : Mopedfahrer stößt mit Auto zusammen und wird schwer verletzt
  • Ja wie denn jetzt, und wo
    Unsere Woche : Die Verwirrung um die Maskenpflicht
  • Früher mit Plakaten und Flyern, heute
    Ausbildungsinitiative Kreis Wesel: Azubi managt Baustelle : Azubis in der Rolle der Kurzfilm-Stars

Am Freitag, 2. August, heißt es Vorhang auf für die "Castle's White Night". Die Besucher können sich auf Soul, Pop und Lounge-Musik freuen. Auf der Bühne stehen die Akustik-Coverband Lo:La, die Sängerin Teneja, das Duo "Voices Deluxe" alias Bo Shannon & Jayden Morris sowie Lounge-DJ LuuK. Am Samstag, 3. August, gibt es Schlager und deutschen Pop. Dirk Elfgen, Annabell Anderson, Sandro de Ville und Topact Ella Endlich ("Lieb mich, halt mich, küss mich") wollen bis zu 1000 Besucher anlocken. Zum Finale am Sonntag gibt es eine Packung Musik-Comedy. Mit dabei sind der Comedyzaubertainer Charlie Martin, Nachtschnittchenhero und Gitarrist Helmut Sanftenschneider sowie Musikentertainer & Kabarettist Dirk Elfgen.

Die Abende beginnen jeweils um 17 Uhr, die Programme um 19 Uhr. Mit Rücksicht auf die Anwohner werden alle Bühnendarbietungen jeweils vor 22 Uhr beendet sein. Wie die Veranstalter versprechen, soll eine moderne dezentrale Beschallung die Lautstärke auf das Notwendigste reduzieren.

Der Verkauf der Eintrittskarten ist angelaufen. Es gibt Tageskarten (14 Euro, Tribüne 20 Euro) und auch Fünf-Tages-Karten für alle Veranstaltungen (48 Euro, Tribüne 70 Euro). Vorverkaufsstellen sind die Firmen LSC Voerde, Am Industriepark 42, die Sparkassenfilialen am Voerder Rathaus, in Friedrichsfeld, in Hünxe (Hauptstelle) und der Hauptstelle in Dinslaken sowie das Autohaus Bernds in Götterswickerhamm.

(RP)