Hünxe: Schimmel in Kita: SPD regt Treffen mit Eltern an

Hünxe : Schimmel in Kita: SPD regt Treffen mit Eltern an

Nicht nachvollziehbar ist für den Hünxer SPD-Vorsitzenden Volker Marquard, warum sich der CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Michael Wefelnberg so brennend für die Kosten der Schimmelsanierung in der Kindertagesstätte Buntspechte interessiert.

Die Verwaltung habe den Fraktionen im Gemeinderat, insbesondere den Fraktionsvorsitzenden, mitgeteilt, dass die Kosten vom Investor getragen würden. Marquard rät Wefelnberg, direkt den Investor zu fragen, da die Gemeinde nach Aussage der Verwaltung keine Kosten tragen werde. In der vor einem halben Jahr in Betrieb gegangenen Kita war kürzlich festgestellt worden, dass von außen eindringendes Wasser die komplette Estrichdämmschicht des Gebäudes durchnässt hat.

Einige Räume sind von Schimmel befallen. Marquard ist überzeugt, dass seitens der Eltern noch Fragen hinsichtlich einer möglichen gesundheitlichen Gefährdung ihrer Kinder bestehen. Die SPD will bei der Verwaltung anregen, für alle besorgten Eltern einen gemeinsamen Termin vor Ort anzusetzen, um alle Sorgen zu beruhigen und Fragen zu klären. Ein Vertreter des Gesundheitsamts sollte dazu eingeladen werden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE