Schaden in Friedrichsfeld 20 Mehrfamilienhäuser nach Rohrbruch stundenlang ohne Wasser

Friedrichsfeld · Die morgendliche Dusche fiel für viele Anwohner im Bereich des Lindenwegs in Friedrichsfeld am Donnerstagmorgen aus.

 Kein Wasser am Morgen – gegen 10 Uhr hatte die Gelsenwasser den Schaden jedoch wieder behoben.

Kein Wasser am Morgen – gegen 10 Uhr hatte die Gelsenwasser den Schaden jedoch wieder behoben.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Kein Tropfen aus dem Wasserhahn: In Teilen von Friedrichfeld mussten Einwohner am Donnerstagmorgen ohne Leitungswasser auskommen. Grund war ein Rohrbruch im Lindenweg, zu dem es in der Nacht gegen 3 Uhr gekommen war.

Laut Gelsenwasser war der Schaden gegen 10 Uhr behoben, nachdem Mitarbeiter des Wasserversorgers in den frühen Morgenstunden mit den Reparaturarbeiten begonnen hatten. Betroffen waren nach Auskunft des Unternehmens rund 20 Mehrfamilienhäuser.

(fbl)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort