Robbe im Rhein gesichtet „Vielleicht ein junges Tier, das die Orientierung verloren hat“

Niederrhein · Am Niederrhein ist eine Robbe gesichtet worden. Ein Spaziergänger fotografierte das Tier. Wie es hierhin gekommen ist, ist unklar. Der Weseler Nabu-Vorsitzende schätzt die Überlebenschancen der Robbe aber „eher schlecht“ ein.

Rhein: Robbe gesichtet - Spaziergänger fotografiert das Tier bei Voerde
Link zur Paywall

Robbe am Niederrhein gesichtet

6 Bilder
Foto: Marvin Schneiders

Der Niederrhein wird von einem seltenen Gast besucht. Eine Robbe ist offenbar von der Nordsee den Rhein hinauf geschwommen. Marvin Schneiders hat sie am Montagnachmittag bei Voerde-Götterswickerhamm gesehen. Der Sozialarbeiter war mit einem Klienten, den er betreut, am Rhein spazieren gewesen, wie er im Gespräch mit unserer Redaktion berichtet. Sie hätten einfach etwas frische Luft schnappen wollen und seien auf eine Buhne gegangen, die in den Fluss hineinragt.