Dinslaken: Polizei sucht Besitzerin eines Damenrades

Dinslaken: Polizei sucht Besitzerin eines Damenrades

Ein Polizist hat am Sonntagnachmittag einen polizeibekannten Weseler (26) auf dem Bahnhofsvorplatz am Franz-Etzel-Platz dabei beobachtet, wie er versuchte, das Ringschloss eines türkisfarbenen Damenrades zu knacken. Als dies nicht gelang, schulterte der 26-Jährige das Rad, trug es in eine Unterführung und setzte dort seine Bemühungen fort. Wenig später entfernte er sich auf dem Rad in Richtung Fusternberger Straße. Streifenbeamte erwischten den Dieb wenig später in der Nähe des Kornmarktes.

In dem Rucksack des Weselers fanden die Beamten zudem ein Multitool, einen Bolzenschneider und eine Kneifzange. Ein Richter erließ Haftbefehl gegen den einschlägig Vorbestraften.

(RP)