Pkw-Fahrer aus Dinslaken will Polizisten bei Kontrolle Kopfstoß versetzen

Gefesselt zur Wache : Autofahrer (38) bedroht Polizisten

Gegen einen aggressiven Autofahrer musste sich die Polizei in Dinslaken wehren: Sie fesselte den 38-Jährigen und brachte ihn zur Wache.

Mit einem rabiaten Autofahrer bekam es die Polizei am Mittwoch gegen 20.40 Uhr auf der Hünxer Straße zu tun. Bei der Überprüfung eines 38-jährigen Pkw-Fahrers stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Sie führten einen Alkoholtest durch, der positiv verlief. Der Mann reagierte daraufhin uneinsichtig und wurde zusehends aggressiver. Schließlich begann er, die Beamten aufs Übelste zu beleidigen und zu bedrohen. Als er versuchte, einer Polizistin einen Kopfstoß zu versetzen, dem diese gerade noch ausweichen konnte, fesselten die Beamten den Mann und brachten ihn zur Wache. Ein 25-jähriger Beamter verletzte sich dabei leicht. Ein Arzt entnahm dem 38-Jährigen daraufhin eine Blutprobe. Seinen Führerschein stellten die Polizisten sicher. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

Mehr von RP ONLINE