Niederrheinische Sparkasse RheinLippe unterstützt das Ehrenamt

Hünxe : 90.000 Euro für Hünxer Vereine

Die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe unterstützt Institutionen, die sich für kulturelle, soziale oder sportliche Belange engagieren. Auch für 2019 hat das Geldinstitut wieder Hilfe zugesagt.

Die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe unterstützt auch in diesem Jahr Vereine und Institutionen, die sich für kulturelle, soziale oder sportliche Belange engagieren. Zur Übergabe der Spenden hatte die NiSpa ins Vereinsheim des STV Hünxe zahlreiche Vertreter der Hünxer Vereine eingeladen, um in geselliger Runde diesen Anlass gebührend zu feiern. Insgesamt konnten Ausschüttungen aus Spenden, Sponsoring und Bürgerstiftung in Höhe von gut 90.000 Euro an Hünxer Vereine und soziale Einrichtungen verteilt werden.

„Die Zeiten der Niedrigzinsphase sind nicht die besten, aber dennoch möchten wir die wichtige Vereinsarbeit und das Ehrenamt in der Region unterstützen und konnten die Spendensumme auf dem Niveau des Vorjahres halten. Wir haben für Projekte der Vereine immer ein offenes Ohr und helfen so gut es geht“, sagte Vorstandsmitglied Rolf Wagner. Er dankte allen Ehrenamtlichen und betonte die Wichtigkeit und die Bedeutung des ehrenamtlichen Einsatzes vieler Freiwilliger. „Auch wenn es nicht nur Dank und Lob gibt – halten Sie am Ehrenamt fest. Hünxe braucht Sie und die Angebote der Vereine.“

Rolf Wagner bedankte sich bei den Vereinsvertretern für den unermüdlichen Einsatz in den unterschiedlichsten Vereinen und Institution, die unsere Gesellschaft bereicherten. „In Hünxe gibt es aufgrund der Vereinsarbeit eine riesige Auswahl an Aktivitäten für Jung und Alt, die das Leben hier lebenswert machen.“

Eine Gemeinde werde durch die Vereine geprägt, deren Angebote einfach von den Kommunen nicht erbracht werden könnten. „Die Bürgerinnen und Bürger schätzen dieses Angebot und ihre Arbeit. Das Ehrenamt bereichert die Gemeinschaft und bereichert auch den Ehrenamtler“, so Wagner. „Sie sind mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz ein Vorbild für die Gemeinde Hünxe, denn ohne ihr leidenschaftliches Engagement wäre unsere Gesellschaft eine andere“, fasste er zusammen.

Ralf Lange vom STV Hünxe stellte die Struktur und die unterschiedlichen Aufgaben in seinem Verein vor und wies stolz auf die tolle Sportstätte hin. Mit einer modernen und zeitgemäßen Sportanlage und einem gemütlichen sowie zweckmäßigem Vereinsheim werde der Sport und der Verein attraktiv gehalten. „So eine Anlage kann man natürlich nur unterhalten, wenn die notwendige Unterstützung von Sponsoren vorhanden ist“, dankte er der Sparkasse für die jahrelange Unterstützung. „Die NiSpa wird sich auch in den kommenden Jahren für die Vereine im Geschäftsgebiet engagieren, soweit ein Spendenantrag an uns gerichtet wurde“, erläuterte Hoffacker von der Sparkasse den Vereinsmitgliedern, die mit Speisen vom Grill und Getränken gestärkt Ideen und Infos austauschten.

Mehr von RP ONLINE