1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Musikschule Dinslaken wieder mit vielen Angeboten für Kinder

Musikschule Dinslaken : Klänge erzeugen und mit Kindern musizieren

Nach den Sommerferien starten in den Räumen der Musikschule neue Kurse. Es gibt bereits Angebote für Jungen und Mädchen im Alter ab anderthalb Jahren.

Ganz gespannt nimmt Tom einen Klangstab in die Hand, schlägt leise mit dem Schlägel darauf und horcht dem Klang nach. Er ist gerade dran im Lied, in dem alle Kinder der Reihe nach mit ihrem Instrument einen Ton von sich geben. Nach ihm kommt Lena dran, dann Celin. Die Strophen singen alle kräftig mit.

Kinder kann man bereits im Alter von anderthalb Jahren mit Spielen, Singen und Bewegung an Musik heranführen. Einmal pro Woche können Kinder im Musikgarten der Musikschule Dinslaken 45 Minuten lang mit einer erwachsenen Begleitperson Geräusche wahrnehmen, Klänge selbst gestalten und in Bewegung umsetzen. Aber auch für Vier- bis Sechsjährige gibt es mit der Musikalischen Früherziehung Kurse, ebenso für angehende Schulkinder in der Musikalischen Grundausbildung.

Die Musikschule Dinslaken bietet nach den Sommerferien in ihren Räumen an der Otto-Lilienthal-Straße 38 b neue Kurse an: Der Musikgarten findet statt montags um 15.55 und 16.45 Uhr sowie mittwochs um 16.50 Uhr. Musikalische Früherziehung gibt es mittwochs um 17 sowie donnerstags 15.50 Uhr. Für größere Vorschulkinder gibt es je einen Kurs mittwochs 16.10 Uhr und donnerstags um 15.00 Uhr. Die Grundausbildung für Schulanfänger findet dienstags um 16.15 und mittwochs 15.20 Uhr statt. Daneben gibt es noch weiteren Unterricht, beispielsweise in den Fächern Gitarre, Oboe, Klarinette, Querflöte, Violine, Viola, Posaune, Horn und Trompete.

Anmeldungen und weitere Infos, auch zu anderen Kursen, sind unter www.musikschule-dinslaken.de oder im Büro der Musikschule Dinslaken, Telefon 02064 2080, erhältlich.

(RP)