Michael Wendler heizt im „Sommerhaus der Stars“ die Gerüchteküche an

Brot, Spiele, Tränen und Intrigen : Wendler heizt im „Sommerhaus der Stars“ die Gerüchteküche an

Der Sänger ist mit Laura ins RTL-„Sommerhaus der Stars“ eingezogen. Ihre Morgenübelkeit sorgt dabei direkt für einen Verdacht der Mitstreiter.

Anfang des Monats war er noch für ein Konzert in seiner alten Heimatstadt Dinslaken, seit Dienstag ist Schlagersänger Michael Wendler im Fernsehen zu sehen. Dort zog der Wendler ins RTL-Sommerhaus der Stars ein. TV-Formate wie dieses sind dem selbst ernannten König des Popschlagers nicht unbekannt, zog er doch bereits in den Dschungelcamp und das Promi Big Brother-Haus ein. Neu beim aktuellen Format ist allerdings, dass der 47-Jährige nicht alleine ins Sommerhaus einzieht, sondern zur Freude der Zuschauer mit Freundin Laura. Die 18-Jährige war durch ihre Beziehung zu Michael Wendler in den letzten Monaten in den Fokus der Fans gerückt. Mittlerweile rufen die Zuschauer bei Wendler-Konzerten nach ihr und auch auf ihrem Instagram-Account folgen Laura deutlich mehr Menschen als dem Wendler.

Lesen Sie hier alle News zum „Sommerhaus der Stars“.

Im Sommerhaus treffen die beiden auf sieben weitere Promipaare wie Willi Herren mit Frau Jasmin und gründen mit ihnen eine Promi-WG auf Zeit. In der Reality-Show müssen sie sich gegen ihre Konkurrenten durchsetzen, um die Siegprämie in Höhe von 50.000 Euro zu erspielen und sich DAS Promipaar nennen zu können. Doch für den Sieg sind die Teilnehmer auch auf die Sympathie ihrer Mitbewohner angewiesen. Denn die Paare nominieren sich gegenseitig. Lediglich das Promipaar, das die Tagesaufgabe am besten gelöst hat, ist vor dem Rauswurf sicher.

Michael Wendler und Freundin Laura Müller hatten bei der ersten Aufgabe kein Glück und beantworteten keine der Fragen rund um Beziehungen richtig, während sie auf einer meterhohen Plattform die Balance halten mussten. „Du wiegst ja nichts“, sagte Wendler zu seiner Freundin, nachdem er von der Plattform fiel. Insgesamt zeigte sich die 18-Jährige in der ersten Folge eher zurückhaltend und wurde von den anderen Kandidaten schon als Wendlers Klammeräffchen bezeichnet. Sie möchte lieber schlafen und kuscheln als mit den anderen Teilnehmern auf der Terrasse zu sitzen. Doch Michael Wendler lässt seine weinende Freundin zurück, um mit den anderen Promis ins Gespräch zu kommen: „Ich finde es schade, wenn wir uns abkapseln.“

Lauras Morgenübelkeit führte dann direkt dazu, dass ihre Mitstreiter einen Verdacht formulierten. Vor allem Willi und Jasmin Herren sind sich sicher, dass die 18-Jährige schwanger ist. „Das kann nicht sein“, streitet Laura jedoch ab. Bei der finalen Abstimmung kamen Michael Wendler und seine Laura dieses Mal glimpflich davon. Lediglich Ex-Bachelor Kandidaten Yeliz Koc und Johannes Haller nominierten die beiden: „Dann kann sich Laura noch einmal richtig ausruhen.“ Am Ende landeten die Goodbye Deutschland-Stars Roland und Steffi Bartsch auf der Abschussliste der Promis. Sie mussten jedoch in der ersten Folge noch nicht die Show verlassen, haben allerdings beim nächsten Mal nicht die Chance, sich durch ein rettendes Spiel die Immunität zu erkämpfen.

Das Sommerhaus wird dienstags um 20.15 Uhr auf RTL ausgestrahlt. Am 20. August ist das Finale.

Mehr von RP ONLINE