Voerde: Ludger Lemm führt weiter BSV 1451 Spellen

Voerde: Ludger Lemm führt weiter BSV 1451 Spellen

In der Jahreshauptversammlung des BSV 1451 Spellen hielt Vorsitzender Ludger Lemm einen Rückblick auf das Schützenjahr 2017. Es war ein Jahr mit vielen gelungenen Veranstaltungen, vor allem der Kameradschaftsabend und das Sternschießen am Ende des Jahres waren besonders gut besucht.

Im sportlichen Bereich laut Jahresbericht des Sportleiters Karl-Hein Geisler war das Jahr 2017 ebenfalls ein erfolgreiches Jahr: Im KK-Bereich hatte der Verein fünf aufgelegt Mannschaften und eine Dreistellungsmannschaft, im LG-Bereich startete der BSV Spellen mit neun aufgelegt und einer Freistehendmannschaft. Bei den Landesmeisterschaften erreichten die Schützen im Einzel einmal den ersten, zweimal den zweiten und dreimal den dritten Platz; bei den Mannschaften erreichten sie jeweils einmal den zweiten und einmal den dritten Platz. Bei den Ligawettkämpfen wurden im Einzel viermal der erste, fünfmal der zweite und zweimal der dritte Platz erreicht.

Bei den Teilwahlen des Vorstandes sind 1. Vorsitzender Ludger Lemm, 2. Geschäftsführer Arthur Ulmer, Schatzmeister Frank Ridderskamp, 1. Kassierer Helmut Fengels, Oberst Kurt Himmelberg wie auch die beiden 1. Seniorensportleiter Jürgen Hülsermann und Gerhard Fengels im Amt bestätigt worden. Außerdem wurden gewählt: 1. Beisitzer Peter Thoeren, 1. Sportleiter Andre Brieß und Kassenprüfer Martin Werner.

Auch die Beratung über die neue Vereinssatzung stand erneut auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung. Nachdem Geschäftsführer Werner Dolke die Satzung der Versammlung verlesen hatte, wurde sie in dieser Formulierung von den Vereinsmitgliedern einstimmig angenommen.

Dann wurden die Jubilare des Vereins bekanntgegeben: Zehn Jahre Vereinsmitgliedschaft Kerstin Himmelberg, Nadine Meis (12) und Sarah Barsch (19), 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft Birgit Tynior, Karin Burow und Alexandra Barsch, 50 Jahre im Verein sind Dieter Ridderskamp und Dieter Nordmann, 60-jährige Vereinsmitgliedschaft haben erreicht Jürgen Hülsermann und Horst Gossen. Erwin Brüggemann ist 65 Jahre im Verein.

Auch am Breitensport haben in 2017 etliche Mitglieder des Vereins erfolgreich teilgenommen und wurden für ihre Leistungen in den Disziplinen Luftgewehr- und Kleinkaliber-Schießen, Laufen, Schwimmen/Radeln und Wandern in der Jahreshauptversammlung mit Urkunden und Nadeln ausgezeichnet. Die Ehrung nahm Helmut Kempken vor. Mit Bronze wurden ausgezeichnet: Andreas Adams, Peter Thoeren, Wolf-Dieter Barsch, Udo Pakulat, Friedhelm Lucassen, Horst Ristau, Karl-Heinz Ochtrop und Dieter Metken; mit Bronze mit bronzenem Kranz: Jürgen Hülsermann, Heinz Reinke, Karl-Heinz Klute, Konrad Bongers und Helmut Fengels.

Mit Silbernadel wurden Michael Molkentin, Klaus Heidlberger, Arthur Ulmer, Manfred Persing und Gerold Wirges ausgezeichnet, mit Silber mit bronzenem Kranz Gerd Detlef Fengels und mit Silber mit goldenem Kranz Heinz Wilhelm Wrobel. Die goldene Nadel mit bronzenem Kranz wurden überreicht Nadine Meis, Sarah Barsch und Martin Werner.

(RP)