Kultur in der Schinkelkirche Voerde

Am 17. Februar geht’s los : Mozart, Bach und „Delicatessen“ nach Noten

Der Förderverein Baudenkmal Evangelische Kirche Götterswickerhamm legte sein Programm vor.

Mozart, Bach und aberwitzige Eigenkompositionen: Das Jahresprogramm, das der Förderverein Baudenkmal Evangelischen Kirche Götterswickerhamm unter dem Titel „Kultur in der Schinkelkirche“ für 2019 veröffentlicht, ist so musikalisch wie abwechslungsreich. Die Reihe beginnt am Sonntag, 17. Februar, um 18 Uhr mit einer „Soirée de Vienne“. Konzertpianist Bernhard Bücke bringt zwei spektakuläre Klavierkonzerte von W. A. Mozart in einem Arrangement für Flöte, Violine, Violoncello und Klavier mit. Bernhard Bücker und die philharmonischen Solisten erinnern mit orchestralen Klangfarben an die Zeit im 19. Jahrhundert, als die Hausmusikkultur in ihrer höchsten Blüte stand.

Das Vokalensemble des Kirchenkreises trifft sich alle ein bis zwei Monate unter der Leitung von Kreiskantorin Daniela Grüning, um anspruchsvolle a-cappella-Stücke einzustudieren.

Unter dem Titel „Da pacem Domine“ führt das Ensemble am Sonntag, 7. April, um 17 Uhr Werke von Henry Purcell, Johann Hermann Schein, Heinrich Schütz, G. A. Homilius, Hugo Distler, Josef Rheinberger und das titelgebende Stück von Arvo Pärt auf. Abgerundet wird das Konzert zur Passionszeit von Orgelwerken, etwa von Bach. Harmonic Brass aus München haben das Publikum in der Schinkelkirche bereits mehrfach begeistert. Im Sommerkonzert am Freitag, 28. Juni, um 19 Uhr tischen sie internationale „Delicatessen“ auf: vom französischen Champagner bis zur schottischen Graupensuppe. Selbstverständlich musikalisch und damit als kalorienfreien Genuss. „Melodien des Herzens“ zwischen Pop und Klassik präsentiert die Sängerin, Flötistin und Violinistin Bettina Alms am Sonntag, 10. November, zu Klavierbegleitung, zum Konzert am 14. Dezember laden der Frauenchor Mehrum, der Projektchor und der Flötenkreis Spellen.

Eintrittskarten für alle Veranstaltungen gibt es in den Buchhandlungen Lesezeit!, Mila Becker und Korn, bei Schreibwaren Groos und an der Abendkasse.