1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Kreis Wesel: Corona-Zahlen vom 28. Dezember 2020

Entwicklung der Pandemie im Kreis Wesel : 81 neue Coronafälle am Freitag im Kreis Wesel – Inzidenzwert pendelt sich ein

Der Inzidenzwert im Kreis Wesel bewegt sich seit dem Jahreswechsel um ein etwa gleichbleibendes Niveau. Am Freitag wird er mit 98,7 berechnet. Es gab binnen 24 Stunden 81 neue Corona-Fälle.

Der Kreis Wesel meldet am Freitag 81 neue Corona-Fälle, die binnen 24 Stunden in den Städten und Gemeinden des Kreises dazugekommen sind. Außerdem werden vier weitere Todesfälle vermeldet. Die aktuelle Sieben-Tage-Inzidenz liegt nun kreisweit bei 98,7.

Bei den Verstorbenen, die nun in der Corona-Statistik des Kreises erfasst sind, handelt es sich um einen 85-jährigen Mann aus Dinslaken, einen 89-jährigen Mann aus Voerde sowie zwei Frauen aus Moers, eine 90 und eine 93 Jahre alt. Damit steigt die Zahl der offiziell erfassten Coronatoten Kreis Wesel auf 125. Kostenpflichtiger Inhalt Wie berichtet entspricht diese Zahl aber nicht der tatsächlichen Lage, weil Sterbefälle nur mit wochen- oder sogar monatelanger Verzögerung in die Statistik eingehen.

Der Kreis betont, dass der täglich neu berechnete Inzidenzwert der eigentlich wichtige Indikator für die Entwicklung der Pandemie sei. Dieser bewegt sich seit einiger Zeit um ein etwa gleichbleibendes Niveau.

In den Krankenhäusern des Kreises waren am Stichtag Donnerstag, 21. Januar, insgesamt 122 Corona-Patienten. 28 von ihnen mussten intensivmedizinisch behandelt werden, elf wurden beatmet.

Nach den Zahlen des Gesundheitsamtes gibt es derzeit 909 „aktive Fälle“, also Personen, die wegen einer bestätigten Corona-Infektion gerade in Quarantäne sind.

Im Einzelnen werden für die Städte und Gemeinden folgende Werte gemeldet:

  • Alpen (12.450 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 188 (+4 seit der letzten Meldung), davon genesen: 162. Gestorben: 4.
  • Dinslaken (67.469 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 1882 (+9), davon genesen: 1627. Gestorben: 19.
  • Hamminkeln (26.861 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 424 (+13), davon genesen: 377. Gestorben: 4.
  • Hünxe (13.532 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 228 (+4), davon genesen: 214. Gestorben: 2.
  • Kamp-Lintfort (37.425 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 1058 (+3), davon genesen: 950. Gestorben: 24.
  • Moers (103.680 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 2576 (+17), davon genesen: 2368. Gestorben: 27.
  • Neukirchen-Vluyn (26.991 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 515 (+6), davon genesen: 457. Gestorben: 8.
  • Rheinberg (31.004 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 589 (+0), davon genesen: 552. Gestorben: 1
  • Schermbeck (13.643 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 244 (+1), davon genesen: 234.
  • Sonsbeck (8725 Einwohner) Nachgewiesene Infektion: 148 (+1), davon genesen: 133. Gestorben: 6
  • Voerde (35.996 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 872 (+11), davon genesen: 770. Gestorben: 15
  • Wesel (60.295 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 1130 (+12), davon genesen: 1005. Gestorben: 9.
  • Xanten (21.644 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 389 (+0), davon genesen: 360. Gestorben: 6.
  • Kreis Wesel insgesamt (459.715 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 10.243 (+81), davon genesen: 9209, aktuell aktive Fälle: 909. Gestorben: 125

Die Sieben-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.

(szf)