1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Kreis Wesel: Corona-Zahlen vom 26. Oktober 2020

Entwicklung der Pandemie im Kreis Wesel : 74 neue Corona-Fälle nach dem Wochenende im Kreis Wesel

Zwei Trends setzen sich fort. Erstens gibt es nach dem Wochenende erneut mehr als 70 neue Corona-Fälle. Zweitens wurden die meisten neuen Infektionen wieder bei Menschen in Moers und in Dinslaken festgestellt. Der Inzidenzwert im Kreis liegt bei 68,3.

Übers Wochenende sind 74 neue Corona-Infektionen in den Städten und Gemeinden des Kreises Wesel bestätigt worden. Damit liegt der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis nach Angaben des Gesundheitsamtes nun bei 68,3.

Die meisten neuen Diagnosen gab es in Moers mit 32 Fällen und in Dinslaken mit 19 Fällen. Acht Fälle gab es in Kamp-Lintfort, jeweils vier in Rheinberg und Hamminkeln, drei in Voerde und je zwei in Wesel und Alpen.

Das „Landeszentrum Gesundheit“ gibt den Inzidenzwert für den Kreis Wesel – abweichend von der Berechnung des Gesundheitsamtes – mit 62,6 an. Es geht dabei auch von einer insgesamt geringeren Fallzahl aus. In der jüngsten Zeit hat es immer wieder größere und kleinere Ungereimtheiten bei der Datenlage gegeben, wofür unterschiedliche Gründe infrage kommen. Ausschlaggebend für offizielle Schritte - also etwa die Ausweisung von Risikogebieten – ist immer die Statistik des Landes.

Seit Beginn der Pandemie hat es nun insgesamt 2106 Corona-Fälle im Kreisgebiet gegeben. In dieser Zahl sind auch all jene Patienten eingeschlossen, die als wieder genesen gelten oder die gestorben sind. Nach den Zahlen des Gesundheitsamtes gibt es derzeit 599 „aktive Fälle“, also Personen, die wegen einer bestätigten Corona-Infektion derzeit in Quarantäne sind.

Im Einzelnen werden für die Städte und Gemeinden folgende Werte gemeldet:

  • Alpen (12.450 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 33, davon genesen: 22.
  • Dinslaken (67.469 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 379, davon genesen: 252. Gestorben: 4.
  • Hamminkeln (26.861 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 81, davon genesen: 51. Gestorben: 1.
  • Hünxe (13.532 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 49, davon genesen: 42. Gestorben: 2.
  • Kamp-Lintfort (37.425 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 204, davon genesen: 135. Gestorben: 7.
  • Moers (103.680 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 613, davon genesen: 436. Gestorben: 5.
  • Neukirchen-Vluyn (26.991 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 98, davon genesen: 76. Gestorben: 5.
  • Rheinberg (31.004 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 153, davon genesen: 97. Gestorben: 1
  • Schermbeck (13.643 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 66, davon genesen: 60.
  • Sonsbeck (8725 Einwohner) Nachgewiesene Infektion: 37, davon genesen: 24. Gestorben: 3
  • Voerde (35.996 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 136, davon genesen: 94. Gestorben: 1
  • Wesel (60.295 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 173, davon genesen: 122. Gestorben: 1.
  • Xanten (21.644 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 84, davon genesen: 63. Gestorben: 3.
  • Kreis Wesel insgesamt (459.715 Einwohner) Nachgewiesene Infektionen: 2106, davon genesen: 1474, aktuell aktive Fälle: 599. Gestorben: 33

Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden.