Abbruch hat begonnen Kraftwerk in Voerde soll 2026 Geschichte sein

Voerde · Läuft alles nach Plan, ist in drei Jahren eine Landmarke am Rheinufer bei Voerde verschwunden. Dann soll das stillgelegte Steinkohlekraftwerk abgerissen sein. Diese Punkte sollte man wissen.

Blick auf das Gelände in Richtung Nordwest. Rechts von der Frankfurter Straße ist der Kühlturm zu sehen.

Blick auf das Gelände in Richtung Nordwest. Rechts von der Frankfurter Straße ist der Kühlturm zu sehen.

Foto: RWE

Wenn man Großes vorhat, doch der Weg bis dahin lang und staubig ist – wie verkauft man das am besten? Indem man zeigt, wie schön es hinterher aussieht, wenn alles fertig ist. Diesen positiven Impuls ließ auch RWE nicht ungenutzt, als es jetzt in Möllen über den begonnenen Abriss („Rückbau“) des ehemaligen Steinkohlekraftwerks informierte.