Hünxe: Kegelclub "Ohne Qualm" feiert Goldjubiläum

Hünxe : Kegelclub "Ohne Qualm" feiert Goldjubiläum

Der Hünxer Kegelclub "Ohne Qualm" feiert sein 50-jähriges Bestehen. Der Kegelclub wurde am 1. November 1967 in der ehemaligen Gaststätte Welschen in Hünxe als gemischter Kegelclub von vier Paaren gegründet - drei Gründerpaare sind auch heute noch mit dabei.

Da die Gründungsmitglieder damals so schnell noch keinen Namen für den neuen Club fanden, nannten sie sich erst einmal "Die Namenlosen". Die Gaststätte Welschen im Hünxer Ortskern besaß zu dieser Zeit keine automatische Kegelbahn, so dass die Kegel von "Kegeljungen" immer wieder aufgestellt werden mussten.

Im Januar 1979 fand die erste Kegelpartie in der Gaststätte Holtkamp in Gahlen statt, in der sich die aktuellen Mitglieder bis heute regelmäßig treffen. Nun musste auch ein "richtiger Name" für den Kegelclub her. Da alle Mitglieder Nichtraucher waren, kamen diese auf die Idee, den Kegelclub auf den Namen "Ohne Qualm" zu taufen.

Auch die sportlichen Erfolge des Clubs können sich sehen lassen. Von 1978 bis März 1987 nahm der Kegelclub regelmäßig an den Kegelturnieren der Verbandssparkasse Gahlen teil.

(RP)
Mehr von RP ONLINE