Voerde: Känguru-Chroniken in Voerde: Noch Karten für 3. März

Voerde : Känguru-Chroniken in Voerde: Noch Karten für 3. März

Nachdem die Theaterversion der "Känguru-Chroniken" schon im Januar für ein ausverkauftes Tribünenhaus sorgten, blieb auch bei der Vorstellung im Rahmen der StudioStürmer Reihe der Burghofbühne Dinslaken am Freitag im Tenterhof kein Platz mehr frei. Wer es bislang nicht geschafft hat, Karten für das Stück von Marc-Uwe Kling zu ergattern, hat eine weitere Chance in der Region.

Am Samstag, 3. März, gastiert die Burghofbühne mit den "Känguru-Chroniken" in der Aula des Gymnasiums Voerde. Beginn ist um 20 Uhr.

In der Bühnenadaption des Erfolgsromans präsentieren der Kleinkünstler (Patric Welzbacher), das kommunistische Känguru (Julia Sylvester) und seine Freunde (Markus Penne und Jan Exner) Episoden aus ihrem Leben in einer verrückten und auch feindlichen Welt in einer kabarettistischen Nummernrevue mit viel Musik. Karten sind im Vorverkauf für 15 Euro im Bürgerbüro Voerde, Rathausplatz 20, bei der Lesezeit! an der Bahnhofstraße 61, bei Buch & Präsent an der Bülowstraße 4 in Friedrichsfeld, bei SalzVital auf der Friedrich-Wilhelm-Straße 1-3 in Spellen sowie bei dem veranstaltenden VHS-Zweckverband Dinslaken-Voerde-Hünxe erhältlich. Die Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen wird unterstützt.

(RP)