Jazz-Gottesdienst in der Evangelischen Stadtkirche

Thema Heilung : Jazz-Gottesdienst in der Stadtkirche

Das Pepe Joma Kwartett spielte in der Kirche an der Duisburger Straße.

Ihre Fortsetzung fand jetzt die im letzten Jahr begonnene Reihe der Jazz-Gottesdienste in der Evangelischen Stadtkirche an der Duisburger Straße in Dinslaken: „Heilung“ lautete diesmal das Thema, zu dem Pfarrer Armin von Eynern und Gemeindeglieder Impulse gaben. Musikalisch gestaltet wurde der Abendgottesdienst vom Pepe Joma Kwartett. 2013 wurde es von vier Musikern aus Köln, Bonn und Oberwinter gegründet: Peter Trier-Hesse spielt Saxophon, Johannes Quack Keyboards, Peter Schwöbel Bass und Marcus Specht Schlagzeug. Die Jazz-Formation widmet sich dem Modern Jazz: swingend, groovy, auch mal unkonventionell. Zu ihrem Repertoire gehören klassische Jazz-Standards, aber auch Eigenkompositionen. Davon konnten sich die interessierten Besucher in der Stadtkirche überzeugen. Beim Jazz-Gottesdienst erklangen unter anderem die Titel „Stolen moments“ und „Equinox“.

(RP)
Mehr von RP ONLINE