Dinslaken: In Hiesfeld Köstlichkeiten aus aller Welt genießen

Dinslaken : In Hiesfeld Köstlichkeiten aus aller Welt genießen

Erntedank Food & Street Music Market

Erntedank Food & Street Music Market

Der Duft köstlicher Speisen weht von allen Seiten herbei. Die Besucher des zweiten "Erntedank Food & Street Music Market" gestern in Hiesfeld haben die Qual der Wahl. Denn ob Burger, Currywurst, Hot Dogs, Tacos oder Kuchen und Cupcakes, das Angebot ist reichhaltig und vor allem hochwertig. Daneben gibt es Genuss für die Ohren. Akustik-Live-Musik begeistert die Besucher, die sich um die Food Trucks drängen oder bei den vielen Sitzbänken speisen.

Dieses Jahr sorgen rund 20 Food Trucks für Gaumenfreuden. Neu mit dabei sind der "CIA Food Truck" aus Dinslaken mit amerikanischen und kanadischen Speisen und der "Foodies Food Truck" mit mexikanischem Essen. Auf der Schlemmermeile kann man Köstlichkeiten aus aller Welt zu sich nehmen. Neues zu probieren und satt zu werden, ist das Ziel der Meisten. Ulrike Walter schmeckt ihr Pulled Pork Sandwich sehr gut: "Alles ist super lecker und frisch! Wir haben von dem Markt in der Zeitung gelesen und gesagt, wir kochen heute nicht und essen hier".

Ein besonderes Highlight des Marktes ist die "Street Music Lounge". Zwölf Singersongwriter begeistern über den Tag verteilt die Besucher mit ihrer Akustikmusik. Auf einer kleinen Hauptbühne, umgeben mit bequemen Liegestühlen, und an zwei Standorten auf den Einkaufsstraßen wird gesungen. "Das Straßenmusik-Feeling soll wiedergegeben werden, indem sie direkt unter den Leuten singen", erklärt Cesare Siglarski, der für das Musikprogramm verantwortlich ist. Unter anderem treten Chris Keys aus Nordirland und Daniel Gardenier auf. Besucherin Claudia Paswark sagt: "Etwas Leckers zu essen zu finden und dabei schöne Musik zu hören, hat bestens geklappt".

Zusätzlich ist in Hiesfeld verkaufsoffener Sonntag. "Wir haben uns alle Mühe gegeben das Dorf zum Leben zu erwecken", sagt Marc Kriesten. Davon profitieren auch die lokalen Händler. Für ein spannendes Programm sorgen auch die "Brandschutztage" der Feuerwehr Hiesfeld. Es wird der Kontakt zu den Bürgern gesucht und bei spannenden Übungen lebensrettende Tipps gegeben. Nicht nur die vielen Feuerwehrautos fallen auf, auch die 13 Oldtimer-Traktoren des Heimatvereins Oberlohberg locken Besucher an.

Es geht auch sportlich zu, bei dem vom TV-Jahn Hiesfeld organisierten Menschenkicker kommen nicht nur Kinder auf ihre Kosten. Andere springen auf dem Bungee Trampolin in luftige Höhen. Im kommenden Jahr soll der "Erntedank Food & Street Music Market" wieder stattfinden. "Eventuell wird es auf zwei Tage ausgeweitet", sagt Kriesten.

(sw)
Mehr von RP ONLINE