Im Dachstudio gab es Comedy für einen karitativen Zweck

1300 Euro Spenden : Gelungene Benefiz-Comedy für die Wunderfinder

Im Dachstudio gab es Comedy für einen karitativen Zweck. Verein freut sich über 1300 Euro

Zum zweiten Mal lud Tim Perkovic zum Benefiz-Comedyabend zu Gunsten der Wunderfinder, die sich in Dinslaken um Obdachlose und andere Bedürftige kümmern, in das Dachstudio Dinslaken ein. Für den unterhaltsamen Abend konnte er Nachwuchskünstler wie Lennard Rosar und Stefan Mindenbeck gewinnen, aber auch bekannte Comedians aus TV und Bühne wie David Grashoff oder auch den Dinslakener Oliver Müller kamen ins Dachstudio.

Ebenfalls eingeladen waren die Gewinner des alljährlich stattfindenden Ballonwettbewerbs der Din-Tage, sie bekamen ihre Preise überreicht. Durch Sponsoren gab es auch eine Tombola.

Die knapp 100 Zuschauer waren schier aus dem Häuschen. „Lange Lachsalven und Applaus zeigten, wie gut diese Show war“, freut sich Tim Perkovic. Durch die Eintrittsgelder und die Tombola kam eine Spendensumme von mehr als 1300 Euro zusammen. Die Planungen sehen vor, die Veranstaltung auch im kommenden Jahr wieder durchzuführen. Tim Perkovic teilte dies bereits am Abend mit.

„Ein wirklich gelungener Abend. Wir bedanken uns bei allen, die hier waren, und natürlich bei allen Künstlern, die auf ihre Gage verzichtet haben. Eine super Summe ist zusammengekommen“, resümierte Ludger Krey, Vorsitzender des Vereins.

Mehr von RP ONLINE