Hünxer Heimatverein ehrte langjährige Mitglieder

Über 70 Teilnehmer bei der Hauptversammlung : Heimatverein Hünxe ehrt langjährige Mitglieder

Jahreshauptversammlung des Heimat- und Verkehrsvereins Hünxe mit Rückblick, Ausblick und Vorstandswahlen. Beide stellvertretende Vorsitzende im Amt bestätigt.

Zur Hauptversammlung des Heimat- und Verkehrsvereins Hünxe in der Schützenhalle in Gartrop begrüßte der 1. Vorsitzende Heinrich Rühl über 70 Mitglieder. Für langjährige Treue wurden geehrt: 40 Jahre: Luise Langhoff, Friedrich ten Huf, Robert Bühring, Margret Buschmann, Helma Dames, Anne Nuyken, Inge Dietz, Karl Neuköther; 25 Jahre: Anita Uferkamp, Waltraud Binnenbrücker, Hans-Joachim Blümel, Klaus Lehmkuhl, Heinz Knöchelmann, Luise Heiken, Elise Dames, Willi Cerener, Hildegard Paus, Helga Schünke, Imkerverein Hünxe, Karin und Helmut Bosserhoff, Brigitte Geßmann, Wilfriede Sardemann, Helmut Horstmann, Waltraud Schatto, Helga und Heinrich Uferkamp, Wolfgang Wergin, Dieter Brüggendick, Bernhard Schönrock.

Im Geschäftsjahr wurden Vorstandssitzungen, Museumsdienste und über 200 weitere Termine vom Vorstand wahrgenommen. Die drei Plattdeutschen Heimatabende mit kurzweiligem Programm erforderten viel Vorbereitungszeit. Gestaltet wurden sie von der „Spöllkess Hönx“, Kindern der drei Grundschulen, dem Chor „Ars Cantandi“ – neu dabei waren junge Damen der Ballettschule Tanztraum. Im Vorprogramm spielten die Niederrheiner Gipfelstürmer und Weidenländer Musikanten.

Die Kirmessen in Hünxe und Drevenack, der Martinszug in Hünxe und der Weihnachtsmarkt in Krudenburg wurden organisiert und durchgeführt sowie die gut besuchte Weihnachtsausstellung im Heimatmuseum. Die Martins- und Nikolauszüge in Bruckhausen und Drevenack, sowie der Weihnachtsmarkt in Drevenack erhielten finanzielle Unterstützungen. Führungen von Gruppen und Schulklassen aus Hünxe und Umgebung durch die Ortsteile, Museum und Wassermühle in Gartrop waren sehr gefragt. Besonderen Anklang fanden die Führungen über die Dorfstraße in Hünxe durch „Lena van Burs Hoff“ (Helene Förster). Es gab Theater- und Tagesfahrten sowie Mehrtagesfahrten zum Weissenhäuser Strand.

Einstimmig wiedergewählt wurden 1. stellvertretende Vorsitzende Edith Ostermann-Schelleckes, 2. stellvertretender Vorsitzendet Friedhelm Schwarz und Schriftführerin Marion Rühl. Als Beisitzer ergänzen Sabine Kraan und Udo Werner den Vorstand. Neben dem amtierenden Kassenprüfer Peter Tiemann wählte die Versammlung Ralf Benninghoff als neuen Kassenprüfer.

Im Juni gibt es Fahrten in den Harz nach Wernigerode mit Besuch in Quedlinburg und Leipzig, am 7. Juli den 2. Antik- und Trödeltag „Dütt on datt“, Schönes und Brauchbares aus alter Zeit, auf dem Hof des Heimatmuseums mit Tag der offenen Tür (Privatanbieter können sich melden). Info: heimatverein-huenxe.de.

(RP)
Mehr von RP ONLINE