Hünxe feiert Schützenfest

Erstmals eine Königin? : In Hünxe schießen jetzt auch Frauen auf die Königsscheibe

Am Wochenende fällt die Entscheidung. Für das Königspaar Hartmut Ressel und Anke Hahn endet ein turbulentes Regentschaftsjahr.

Nachdem auf der Jahreshauptversammlung des Bürger-Schützenvereins Hünxe 1701 der Beschluss gefasst worden war, ab diesem Jahr auch den Königinnenschuss zu tätigen, wird das kommende Schützenfest voller Spannung erwartet. Gibt es zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte eine Königin? Für den amtierenden Schützenkönig Hartmut Ressel, seine Königin Anke Hahn samt Thron geht an diesem Wochenende ein turbulentes Regentschaftsjahr zu Ende.

Das Fest beginnt am kommenden Freitag, 26. Juli, um 16 Uhr mit dem Maienschlagen und geht um 18 Uhr mit dem festlichen Ausschmücken des Dorfes weiter. Treffpunkt ist der Marktplatz in Hünxe. Alle Helfer treffen sich anschließend vor dem Festzelt bei kühlen Getränken und Grillgut zum Selbstkostenpreis zur „fröhlichen Lagebesprechung“, wie es heißt.

Das offizielle Fest beginnt am Samstag, 27. Juli, 12 Uhr, mit dem Antreten am Festzelt. Danach geht es weiter zum Rathaus, wo die Gäste empfangen werden. Von dort setzt sich der Zug zum Scheibenstand in den Bannemer Huck in Bewegung, wo der König ermittelt wird. Um den Hinmarsch etwas zu erleichtern, wird wieder ein Zwischenstopp bei der Familie Bolz eingelegt. Anschließend wird der neue König samt Hofstaat um 19 Uhr vor dem Hünxer Rathaus seinen Untertanen – den Hünxer Bürgern – vorgestellt.

In Anwesenheit der Schützenbrüder, befreundeter Nachbarvereine, örtlicher Prominenz sowie Besuchern wird dieses Ereignis dann bei einem festlichen Krönungsball ab 20 Uhr im Festzelt am Dorfteich gefeiert. Für Unterhaltung sorgt die Live- und Showband „X.O.Band“. Hierzu sind alle Bürger eingeladen.

Am Sonntag, 28. Juli, geht es um 15 Uhr vom Festzelt aus weiter zur Königin, um von dort aus gemeinsam zum neuen König zu marschieren. Dort werden dann einige gemütliche Stunden bis zum Aufhängen der Königsscheibe verbracht. Anschließend marschiert der Schützenzug samt Königspaar und Throngefolge ins Dorf zurück, wo die Schützen um 19 Uhr vor dem Festzelt am Dorfteich in einer Parade dem neuen Thron die Ehre erweisen. Höhepunkt ist der „große Zapfenstreich“, den das Tambourcorps Drevenack und das Jugendblasorchester Drevenack den Besuchern darbieten. Danach geht es wieder ins Festzelt, wo mit befreundeten Schützenvereinen der Ball zu Ehren der Königin ab 20 Uhr gefeiert wird. Auch hier sorgt die „X.O.Band“ für Stimmung.

Am Montag, 29. Juli, um 14 Uhr folgen Thron und Vorstand der Einladung des Bürgermeisters ins Rathaus. Dort wird über die Aufgabenverteilung während des kommenden Regentenjahres diskutiert. Ab 16 Uhr geht es dann wieder ins Festzelt, wo beim gemütlichen Familienkaffeetrinken, einer Modenschau nebst Verlosung sowie einem attraktiven und bunten Programm der Nachmittag ausklingt. Hierzu sind alle Hünxer Bürger eingeladen. Am Montag ab 19 Uhr beim Abschlussball mit einem DJ finden die Festtage des Bürger-Schützenvereins Hünxe 1701 ihren Abschluss. Für alle Abendveranstaltungen besteht freier Eintritt.

Mehr von RP ONLINE