1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Herbstfest im Gewerbegebiet Grenzstraße in Voerde

Voerde : Gewerbegebiet Grenzstraße feiert

Herbstfest mit verkaufsoffenem Sonntag am 30. September. Bis auf einige Ausnahmen laden die Geschäfte in der Zeit von 13 bis 18 Uhr zu Einkaufsbummel ein. Auf die Besucher warten etliche Aktionen und Angebote.

Der Toom-Baumarkt wird beim Sonntagsshopping dabei sein. Alle Kunden erhalten ab 50 Euro Einkauf einen Zehn-Euro-Gutschein. Möbel Mai feiert sein 25-jähriges Firmenbestehen und sagt „Danke“ mit Jubiläums-Rabatten auf Möbel-Einkäufe. Zusätzlich gewährt das Geschäft an diesem langen Shopping-Wochenende 25 Prozent Rabatt auf Boutique-Artikel und Lampen. Die große 25-Jahre-Jubiläums-Verlosung findet im Oktober statt. Teilnehmerkarten gibt es bei Möbel Mai im Haus.

Tischlerei und Küchenstudio Tobolik, Zunftweg 6, öffnet am Sonntag ebenfalls von 13 bis 18 Uhr seine Türen. Ein Show-Koch demonstriert den Besuchern die Kunst des Kochens. Wivo Weinkontor präsentiert Kostproben seiner Weinvielfalt. Für die Kleinen hat das Küchenstudio Tobolik für Spiel und Spaß gesorgt.

Die Firma Römer feiert am 30. September ihr 30-jähriges Betriebsjubiläum. Kunden erhalten 30 Prozent Rabatt auf das Badmöbelprogramm Kera.trend von CreativBad. Die Firma Fliesen Herrmann wird ihre Ausstellung von 13 bis 18Uhr öffnen und zeigt Fliesenneuheiten im Großformat. Im Café Mandrella können die Besucher bei Kaffee und Kuchen eine Pause einlegen.

  • Nettetal : Gesamtschule feiert Jubiläums-"Showkoladen"
  • Am Samstag geht’s los : Neuenhausen feiert Jubiläums-Fest
  • Düsseldorf : Wochenende!

Herbstfest wird auch im Autohaus Grans gefeiert. Es gibt Kleinigkeiten für die Besucher, für deren leibliches Wohl ist gesorgt. Die Tanzschule Rautenberg öffnet ihre Räume und wird auf dem Parkplatz Tanzshows präsentieren. Für die Kinder wird um 15 Uhr eine kostenfreie Kinderdisco zum Mitmachen veranstaltet. Erstmals präsentiert Rautenberg um 15 Uhr ein völlig neues Tanz- und Fitnesskonzept für Frauen im besten Alter. MOVITA bedeutet Mobilität, Vitalität und Tanz. Eine Tanzschulformation und Paare führen einige Tänze vor.  Zwischen den Shows kann auf der Außenfläche getanzt werden, ein DJ spielt Standard- und Lateintänze, aber auch Discofox, Salsa und Tango dürfen hier nicht fehlen.Tanzvorführungen finden jeweils um 14.15 und 16 Uhr statt.

Bei Haustüren Taranowski erwarten die Besucher ein begehbares Haustürstudio, es gibt 10 Prozent Sonderrabatt auf alle Haustüren. Für das leibliche Wohl ist mit kühlen Getränken und Saftigem vom Grill gesorgt. Das Team von Hekö, der Badgestalter an der Grenzstraße 227, lädt zum Besuch der eigenen Ausstellung ein.

Die Wohnwelt Fahnenbruck an der Grenzstraße 231 lädt sowohl am Samstag, 29. September, als auch am verkaufsoffenen Sonntag 30. September, zu einem Wochenende der 1000 Highlights ein. In angenehmer Atmosphäre können die Besucher nach Möbelstücken, Accessoires und Geschenken stöbern. Am Sonntag ist Eventkoch Michael van der Zypen zu Gast. Am Wochenende gelten in der Wohnwelt Fahnenbruck folgende Öffnungszeiten: Samstag, 10 bis 18 Uhr, Sonntag, freie Schau von 12 bis 18 Uhr, Verkauf ab 13 Uhr.

Für ein buntes Rahmenprogramm beim Herbstfest im Gewerbegebiet ist gesorgt. Auf dem Grünstreifen der Gewerbestraße wird der traditionelle Kindertrödelmarkt stattfinden. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Die Kinder bekommen von den Sicherheitskräften der Firma Basic Security ab 10 Uhr einen Platz zugewiesen. Gewerbliche Anbieter und Erwachsene sind dort nicht zugelassen. Ein Trödelmarkt für Erwachsene findet auf dem abgesperrten Bereich der Grenzstraße statt. Alle Interessierten können sich vorab beim Veranstaltungsservice Sven Vogt anmelden, Telefon 0151 11646999. Bequem von Geschäft zu Geschäft kommt man mit der Bimmelbahn. Die Besucher können an mehreren Haltestellen ein- und aussteigen: Grenzstraße, Wohnwelt Fahnenbruck - Grenzstraße, Haustüren Taranowski - Gewerbestraße - Kleiner Kiwitt, Auto Tekolf.

Ein beliebter Spaß für Jung und Alt ist das Bungee-Trampolin am Zunftweg, Ecke Gewerbestraße. Hier werden die Springer mit einem Geschirr an zwei Bungee-Seilen gesichert und können durch den Auftrieb der elastischen Seile höher springen, als auf einem gewöhnlichen Trampolin. Für Jahrmarktatmosphäre sorgen die Kinderkarussells, Stände mit Popcorn, gebrannten Mandeln und Zuckerwatte. Außerdem werden viele externe Händler und Vereine aus Voerde vor Ort sein.

(RP)