1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Dinslaken: Heimatverein wählt Ronny Schneider erneut zum Vorsitzenden

Dinslaken : Heimatverein wählt Ronny Schneider erneut zum Vorsitzenden

"Wie Fotos der Erinnerung auf die Sprünge helfen", staunte der alte und neue Vorsitzende Ronny Schneider. Hans-Georg Moitzheim vom Dinslakener Filmclub bereitete für den Heimatverein Dinslaken einen halbstündigen fotografischen Jahresrückblick vor. Dirk Scheiffarth zeigte die Präsentation jetzt auf der Jahreshauptversammlung im Dachstudio. Die zahlreich erschienen Mitglieder dankten mit begeistertem Applaus.

Zuvor erteilten Sie dem Vorstand nach den Jahresberichten, dem Kassenbericht und dem Bericht der Kassenprüferin einstimmig Entlastung. Ebenso einstimmig wählten die Mitglieder Ronny Schneider bereits zum elften Mal zum Vorsitzenden, Gabriele Drechsler zur 1. Geschäftsführerin, Karin Lamshöft zur 1. Kassiererin und Hildegard Eul zur 2. Kassiererin. Margret Bienen und Ursula Bosserhoff wurden für weitere zwei Jahre als Kassenprüferinnen gewählt.

Im September 2017 empfing der Heimatverein Dinslaken die Repräsentanten der Bürger-, Verkehrs- und Heimatvereine im Ruhrgebiet. Im Ratssaal, in der Altstadt und in Lohberg informierte der Heimatverein die Gäste bei einer Führung von Anja Sommer über die Entwicklung der Innenstadt und im Bergpark Lohberg. Sowohl im Blick auf die wieder knapp 2000 Besucher aus Nah und Fern, als auch auf die Kosten bleibt die Traditionsveranstaltung zu Sankt Martin mit dem Martinszug durch die Stadt und der Mantelteilung im Burgtheater die größte Veranstaltung des Heimatvereins Dinslaken im Jahr.

Gutes Echo findet nach wie vor die stadthistorische Vortragsreihe in den Wintermonaten, die in Kooperation mit der Volkshochschule und der Stadt Dinslaken von Peter Theißen vorbereitet und durchgeführt wird. Diverse Feste und Fahrten sind wieder für die zweite Jahreshälfte 2018 geplant. Sie werden auf der Website und im nächsten Rundbrief den Mitgliedern vorgestellt. Gabriele Drechsler nimmt dann als Verantwortliche die Anmeldungen entgegen.

(RP)