Voerde: Gymnasium Voerde: Poetry-Slam geht in achte Runde

Voerde : Gymnasium Voerde: Poetry-Slam geht in achte Runde

Zum achten Mal findet am Mittwoch, 24. Januar, der Poetry Slam am Gymnasium Voerde statt. Um 19.30 Uhr beginnt der moderne Dichterwettstreit, bei dem Schüler und Lehrer ihre lyrischen und prosaischen Erzeugnisse präsentieren und um die Gunst des Publikums buhlen. Der Eintritt beträgt für Schüler zwei und für Erwachsene vier Euro. Veranstaltungsort ist der Schüleraufenthaltsraum (SAR) des Gymnasiums Voerde.

"Im letzten Jahr reichten die Beiträge von autobiografischen Texten über sozialkritische Texte bis hin zu kontroversen religionskritischen Aufreger-Texten. Ich bin schon sehr gespannt, was es in diesem Jahr 'auf die Ohren' gibt", freut sich Lehrerin Anja Bachmann, die den Poetry Slam organisiert. Ob sie selbst auch wieder auf der Bühne stehen wird, verrät sie aber noch nicht. Im Vorlauf zu der Veranstaltung bietet sie Workshops an, in denen die Teilnehmer den Feinschliff an ihren Texten vornehmen und die beste Vortragsart einstudieren können. Die Moderation des Poetry Slams übernimmt Lehrer und selbst erfahrener Slammer Sebastian Deutsch. Der Gewinner des Poetry Slams im letzten Jahr hieß Jan Krüssmann mit seinem Text "Gott ist ein Psychopath". Der Siegerbeitrag sowie weitere Eindrücke des letztjährigen Poetry Slams am GV finden sich auf dem youtube-Kanal des Gymnasiums Voerde.

(RP)