Verdacht auf Rauchgasvergiftung Feuerwehr löscht Küchenbrand in Spellen

Spellen Als die Feuerwehr Voerde an der Handwerkerstraße in Spellen eintraf, stand die Küche im Erdgeschoss des Wohnhauses bereits in Flammen. Mit fünf Wagen rückten die Löschtrupps am Sonntag gegen 21 Uhr an, um das Feuer zu löschen.

 Symbolbild Feuerwehr Voerde

Symbolbild Feuerwehr Voerde

Foto: Feuerwehr

Insgesamt vier Trupps mussten unter schwerem Atemschutz im Innenangriff vorrücken. Nach gut zwei Stunden war der Brand unter Kontrolle und das Feuer gelöscht. Im Verlauf des Einsatzes wurde eine Person mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung übergeben. Sonst wurde niemand verletzt.