Granate in Hiefeld entdeckt und entsorgt

Dinslaken : Phosphorgranate in Eppinghoven entdeckt und entsorgt

Bei Bauarbeiten auf der Straße Rheinaue in Eppinghoven ist am Dienstag, 4. September, in den Mittagsstunden eine Phosphorgranate entdeckt worden. Die Granate ist durch einen Bagger beschädigt worden, wodurch ihr Inhalt ausgetreten ist, wie die Feuerwehr mitteilt.

Der Bereich um die Fundstelle wurde in Absprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Dinslaken für die Dauer des Einsatzes abgesperrt. Der Kampfmittelräumdienst hat die Granate mitgenommen und fachgerecht entsorgt. Nach anderthalb Stunden war der Einsatz für die Feuerwehrleute der Hauptwache Dinslaken beendet.

(RP)
Mehr von RP ONLINE