Dinslaken: Geschenkt: Zeit mit Pony Teddy

Dinslaken : Geschenkt: Zeit mit Pony Teddy

Bianca Lucas will Kindern zu Weihnachten eine Freude machen.

Das gibt es auch in Dinslaken: Kinder, die keine Geschenke unter dem Weihnachtbaum haben, einfach, weil ihren Eltern das Geld dafür fehlt. Solchen Kindern möchte Bianca Lucas eine Freude machen. Die Dinslakenerin verschenkt Zeit mit ihrem Pony "Teddy". Einen halben Tag für ein Kind, das sonst an Heiligabend womöglich leer ausgehen würde.

"Teddy" ist eine knuddelige, sechs Jahre alte Ponydame. Fototermin? Das Shetlandpony stellt sich brav für die Kamera auf die Weide. "Teddy ist ganz lieb", schwärmt Bianca Lucas von dem Pony, das schon ganz dickes Winterfell hat. "Zeit mit Tieren" verschenken - "eine Zeit lang haben das viele gemacht", erzählt die 28-Jährige. "Ich fand, das ist eine schöne Idee und habe das aufgegriffen." Im vergangenen Jahr hat sie schon einmal einen Tag mit "Teddy" verschenkt - in diesem Fall über das Jugendamt. Allerdings sei das Prozedere recht umständlich gewesen. "Deswegen möchte ich es gerne diesmal privat machen."

Viele Kinder lieben Pferde, das weiß die Mutter eines zweijährigen Sohnes. Aber nicht alle Eltern können sich ein solches Hobby leisten. So können zwei Kinder - entweder gemeinsam oder an unterschiedlichen Tagen - zumindest einmal ein paar Stunden mit einem Pony genießen. Das Ganze können die Eltern als Gutschein unter den Baum legen. "Wir werden Teddy an dem Tag putzen, verwöhnen, lieb haben", erzählt Bianca Lucas. Anschließend können die Besucher ein wenig - geführt - auf "Teddy" auf dem Hof in Dinslaken reiten. Nach ein paar Stunden, bevor den Gästen kühl wird, wird "Teddy" wieder abgesattelt und stallfertig gemacht.

Mitmachen können Eltern, deren Kinder drei bis zehn Jahre alt sind. Und, betont Bianca Lucas: "Es geht um Kinder, die sonst nichts zu Weihnachten bekommen würden."

Wer mitmachen möchte, wird gebeten, bis zum 30. November eine Mail mit ein paar Angaben zum Kind zu schicken. Die Mail an biancalucas25121989@gmail.com - alles in einem Wort, ohne Bindestrich. Die Gewinner werden ausgelost.

(aha)
Mehr von RP ONLINE