Voerde: Gemeinsam für Barrierefreiheit in Voerde

Voerde: Gemeinsam für Barrierefreiheit in Voerde

"Wir - für Barrierefreiheit in Voerde." Unter diesem Motto findet am Dienstag, 3. Mai, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr auf dem Marktplatz in Voerde eine Informationsveranstaltung der Lebenshilfe Dinslaken statt. An verschiedenen Ständen wird über die Arbeit des Vereins berichtet. Die ambulanten Einrichtungen wie die offenen Hilfen mit dem Familienunterstützenden Dienst, dem Freizeit- und Reisedienst, der Schulbegleitung/Integrationshilfe und der Ehrenamts-Koordination stellen ihre Arbeit dar. Die Ambulanten Hilfen von Lebenshilfe und den Albert-Schweitzer-Einrichtungen informieren über das ambulant unterstützte Wohnen und den neuen Aufgabenbereich des Ambulant betreuten Wohnens für Menschen mit hohem Assistenzbedarf.

Die neutral beratende Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstelle rundet das Angebot ab. Darüber hinaus haben Passanten die Möglichkeit auszuprobieren, was es heißt, Barrieren zu begegnen und gehandicapt zu sein. Mitmachaktionen sollen sensibilisieren und den Wunsch nach Gleichberechtigung aller Menschen verdeutlichen.

(RP)