Förderverein Herz Jesu Oberlohberg: Symbole und Rituale in der Liturgie

Dinslaken: Wasser, Wein und gute Musik

Der Förderverein Herz Jesu Oberlohberg lädt zu einer besonderen Veranstaltung ein.

Der Förderverein Herz-Jesu-Kirche Oberlohberg lädt Mitglieder, Freunde, Unterstützer und Gönner für Sonntag, 14. Oktober, ab 17 Uhr zu einer besonderen Veranstaltung ein. Es geht um die Bedeutung der liturgischen Rituale und Symbole und um Genuss im geselligen Beisammensein. Der erste Teil der Veranstaltung findet in der Herz-Jesu-Kirche Oberlohberg statt. Hier referiert Pfarrer Thomas Berger zum Thema: „Wasser – Symbol und Ritual in der Liturgie“. Der Mensch braucht Symbole und Rituale. Sie geben seinem Lebensalltag Sicherheit und Struktur. Sie schlagen die Brücke von der Vergangenheit in die Zukunft. Sie sind aber auch die Sprache der Religionen und bauen die Brücke zwischen Mensch und Gott.

„Ein Wein ist wie ein Lied, er muss eine Geschichte erzählen“ (Sting). So kann der zweite Teil dieser Veranstaltung überschrieben werden. Hier lädt der Förderverein zu einer Weinverkostung in das Pfarrheim ein. Es werden fair gehandelte Weine aus Südafrika gereicht. Bei Fairtrade in Südafrika geht es stark darum, dass den schwarzen Landarbeitern Land und Unterstützung durch Maschinen und Gerätschaften und auch durch Fachwissen geboten wird, um so in das Weingeschäft einzusteigen und eine wirtschaftliche Unabhängigkeit von den großen Firmen zu erreichen. Lucie-Maria Rodemann, Agenda-Beauftragte der Stadt Dinslaken, spricht über fairen Handel und die Bewahrung der Schöpfung.

Gabriele Kortas Zens sorgt sowohl in der Kirche als auch später im Pfarrheim für den musikalischen Rahmen.

  • Dinslaken : Herz-Jesu-Kirche: Bilderzyklus „Vater unser“ abgehängt

Für das gemütliche Beisammensein mit Zwiebelkuchen und Flammkuchen wird ein Spendenkörbchen zur Deckung der Kosten bereitgestellt.

Zur besseren Planbarkeit bittet der Verein um Anmeldung bei Heinz Roßhoff, Telefon 02064 90553, Udo Oppenberg, Telefon 02064 94622, und Käthi Klein, Telefon 02064 92274.

Mehr von RP ONLINE