Feuerwehr Hünxe zu zwei Einsätzen gleichzeitig gerufen

Feueralarm : Feuerwehr Hünxe zu zwei Einsätzen gleichzeitig gerufen

Gleich zwei Einsätze kurz hintereinander hat die Feuerwehr Hünxe am Freitag ausrücken lassen. Um 16.21 wurden die Wehrleute zu einem Feueralarm in einem müllverarbeitenden Betrieb im Gewerbegebiet in Hünxe-Bucholtwelmen gerufen. Noch während der Anfahrt dorthin, um 16.26 Uhr, hatte eine Brandmeldeanlage in einem Einzelhandelsbetrieb in Hünxe-Drevenack ausgelöst.

Für den ersten Einsatz wurden alle Einheiten der Feuerwehr Hünxe (Hünxe, Bruckhausen, Bucholtwelmen und Drevenack) alarmiert. Es sollte in einem müllverarbeitenden Betrieb im Gewerbegebiet in Hünxe-Bucholtwelmen brennen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer von Mitarbeitern aber bereits gelöscht worden. Gebrannt hatte lediglich eine alte Matratze. Die Wehrleute führten noch eine Kontrolle der Brandstelle durch.

Für den zweiten Einsatz rückte die Einheit Drevenack vom ersten Einsatzort ab. Eine Brandmeldeanlage in einem Einzelhandelsbetrieb in Hünxe-Drevenack hatte Alarm ausgelöst. Es ist zu einer leichten Verrauchung in einem Teil des Betriebes gekommen. Die Feuerwehr lüftete quer und kontrollierte den Bereiche mit Hilfe einer Wärmebildkamera.

(RP)
Mehr von RP ONLINE