Dinslaken: Evangelisches Krankenhaus hat neue Ambulanz

Dinslaken : Evangelisches Krankenhaus hat neue Ambulanz

Die Unfall- und Allgemeinchirurgie am Evangelischen Krankenhaus Dinslaken hat neue Ambulanzräume bekommen. "Kurze Wege" ist hier der Schlüsselbegriff. Ein freundlicher heller Anmeldungsbereich mit Warteraum empfängt die Patienten im Erdgeschoss gegenüber der Information. Im Planungsraum für Endoprothetik werden an vier Arbeitsplätzen alle Prothesen digital aufbereitet und die Größen festgelegt. In der pflegerischen Aufnahme der Elektivambulanz können sämtliche stationären Vorbereitungen getroffen und die Patienten auf MRSA und MRGN getestet werden.

Insgesamt gibt es vier Behandlungsräume, drei für die Unfallchirurgie und einen für die Allgemeinchirurgie. Der Anästhesie stehen eine Anmeldung für das Narkosegespräch sowie ein Untersuchungsraum für die anästhesiologische Vorbereitung zur Verfügung. Die Chefärzte zeigen sich hoch zufrieden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE