1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Einbruch in Geschäft an der Neustraße in Dinslaken

Täter kam mit dem Fahrrad : Nächtlicher Einbruch an der Neustraße

Ein Anwohner wurde durch lautes Scheppern geweckt und konnte den Täter beobachten. Die informierte Polizei leitete eine Fahndung ein. Nun werden weitere Zeugen gesucht.

Durch ein lautes Scheppern wurde ein Anwohner der Neustraße am Mittwoch gegen 4 Uhr geweckt. Als der Mann nachsah, bemerkte er einen Einbruch in ein Telekommunikationsgeschäft, wie die Polizei mitteilt. Der Mann konnte von seinem Wohnungsfenster aus ein ihm unbekanntes Herrenrad erkennen, das vor dem Geschäft abgestellt war. Als er weiteres Scheppern im Laden hörte, rief er die Polizei. Danach sah er einen Mann aus dem Geschäft kommen, der eine dunkle Jacke und Jeans trug, eine Umhängetasche dabei hatte und auf dem Herrenrad wegfuhr. Der Zeuge sah, dass sich der Unbekannte über die Neustraße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße entfernte. Von dort bog der Verdächtige nach rechts in die Lessingstraße ab. Um den Unbekannten nicht aus den Augen zu verlieren, lief der Anwohner in den rückwärtigen Teil der Wohnung und konnte von dort noch beobachten, dass der Radfahrer in den Innenhof zwischen Neustraße und Wallstraße einbog. Im weiteren Verlauf verlor er den Verdächtigen aus den Augen. Polizeibeamte leiteten sofort eine Fahndung ein, die bisher jedoch erfolglos verlief. Die Beamten stellten fest, dass am Geschäft die Scheibe eingeschlagen und das Innere des Ladens durchwühlt worden war. Der Inhaber konnte in der Nacht nicht angeben, was alles entwendet worden war.

Hinweise an die Polizei in Dinslaken, Telefon 02064 622-0.

(RP)