Einbrecher schneiden Wand einer Tankstelle in Hünxe auf

Flucht ohne Beute : Einbruch in Hünxer Tankstelle

Mit Brachialgewalt sind Einbrecher in eine Hünxer Tankstelle eingedrungen.

Einbrecher sind in der Nacht zu Dienstag in eine Tankstelle an der Alte Weseler Straße in Hünxe eingedrungen. Dabei zerstörten sie die Fassade der Tankstelle. Beute machten sie keine. Wie die Polizei mitteilt, schoben die Täter eine Mülltonne vor die Rückwand der Theke. Dort rissen sie das Wandpaneel mit der Deckenleuchte der kleinen Überdachung herunter und schnitten anschließend das Blech der Rückwand aus. Danach verschafften sie sich gewaltsam Zugang zu den Thekenschränken. Ohne Beute zu machen, flüchteten die Eindringlinge.

Hinweise nimmt die Polizei in Hünxe entgegen, Telefon 02858 91810-0.

(RP)