Dinslaken Dinslaken will das MCS-Gelände reaktivieren

Dinslaken · Sicherung des Bestands und Aufbereitung von Altstandorten sollen helfen, Arbeitsstätten und -plätze zu erhalten und zu schaffen.

 Präsentation zu Reaktivierung des MCS-Gelände in Dinslaken. Von links: Dominik Erbelding (Geschäftsführer DIN FLEG, Jan Klima (Klima Beteiligungs- und Beratungs GmbH für MCS Technologies) und Planungsdezernent Thomas Palotz.

Präsentation zu Reaktivierung des MCS-Gelände in Dinslaken. Von links: Dominik Erbelding (Geschäftsführer DIN FLEG, Jan Klima (Klima Beteiligungs- und Beratungs GmbH für MCS Technologies) und Planungsdezernent Thomas Palotz.

Foto: Heinz Schild
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort