Volksbank Rhein-Lippe Junge Menschen für die Genossenschaft gewonnen

Dinslaken · Der Genossenschaftsgedanke ist alt, aber immer noch zeitgemäß. Deshalb freut es den Vorstand der Volksbank Rhein-Lippe, dass unter den neu gewonnenen Mitgliedern etliche jünger als 28 sind. Wie hoch in diesem Jahr die Dividende ausfällt.

Volksbank Rhein-Lippe, Vertreterversammlung (v.l.): Marc Indefrey, Ulf Lange, Professor Dr. Isabell Welpe, Dirk Bottermann

Volksbank Rhein-Lippe, Vertreterversammlung (v.l.): Marc Indefrey, Ulf Lange, Professor Dr. Isabell Welpe, Dirk Bottermann

Foto: Christoph Ziegler

Bilanzsumme um 1,4 Prozent auf 1.775 Millionen Euro gewachsen, 290 Millionen Euro neue Kredite vergeben, 135 Millionen Euro Zuwachs bei den Kundengeschäften insgesamt: Vor dem Hintergrund dieser Zahlen begrüßte Dirk Bottermann, Aufsichtsratsvorsitzender der Volksbank Rhein-Lippe, die versammelten Vertreter, Gäste aus Wirtschaft und Politik sowie Mitarbeitende des Geldistituts in der gut gefüllten Kathrin-Türks-Halle in Dinslaken zur Vertreterversammlung. Diese stimmte der Zahlung einer Dividende von 4 Prozent zu.