1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Dinslaken: Unbekannte sprengen Geldautomaten

Täter flüchteten zu Fuß : Unbekannte sprengen Geldautomaten in Dinslaken

In der Nacht zu Dienstag sind Anwohner einer Bank in Lohberg durch einen lauten Knall unsanft aus dem Schlaf gerissen worden. Unbekannte hatten dort einen Geldautomaten in die Luft gesprengt. Die Täter entkamen unerkannt.

An der Steigerstraße in Lohberg haben Unbekannte am Dienstagmorgen einen Geldautomaten in einer Bank gesprengt. Wie die Polizei mitteilte, hörte ein Zeuge gegen 4 Uhr einen lauten Knall und beobachtete, wie drei Personen mit schwarzen Mülltüten zu Fuß vom Tatort in Dinslaken wegrannten.

Am Nachmittag berichtete die Polizei, dass noch unklar sei, ob zwei oder drei Täter an der Sprengung beteiligt waren. Zeugen hätten zudem berichtet, dass die Männer zu einem an der Stollenstraße geparkten Auto gerannt seien, mit dem sie dann in Richtung Hünxer Straße flüchteten.

Das Auto ist silberfarbenen und hat vier Türen. Die Polizei sucht  nach weiteren Zeugen.

(th/dpa)