Dinslaken: Räuber bedrohen Mann mit Messer

Trio raubt Fußgänger aus : Raub: Mädchen lockt Mann in Falle

Kind lockt 39-jährigen Duisburger in einen Hinterhalt. Dort wird er von zwei Maskierten beraubt.

(RP) Mit einem besonders perfiden Trick wurde ein 39-jähriger Duisburger am Donnerstag beraubt. Der Mann war um 10.35 Uhr auf der Wallstraße unterwegs, als ihn ein etwa zwölfjähriges Mädchen ansprach. Das Kind lockte ihn unter einem Vorwand in eine Hofzufahrt, wo zwei junge Männer auf ihn warteten. Sie bedrohten den 39-Jährigen mit einem Messer und forderten Geld. Nachdem der Duisburger ihnen Geld ausgehändigt hatte, flüchtete das Trio in Richtung Lessingstraße.

Die Beschreibung der Täter: Das Mädchen ist etwa zwölf Jahre alt, 1,50 bis 1,55 Meter groß, schlank und hat schwarze, überschulterlange Haare. Es trug ein rotes T-Shirt und eine blaue Jeans, die im Kniebereich zerrissen war. Die beiden  Männer sind etwa 18 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank.

Der eine trug ein dunkles Käppi und ein weißes T-Shirt. Ein schwarzer Haaransatz war erkennbar. Er hatte ein „Palästinensertuch“ vor das Gesicht gezogen. Der zweite trug ebenfalls ein dunkles Käppi, das tief ins Gesicht gezogen war und ein buntes T-Shirt mit vielen gestreiften Farben. Die Polizei in Dinslaken bittet um Hinweise unter Telefon 02064 6220.

(hsd)
Mehr von RP ONLINE