Regenfront über NRW Mehr als 70 Einsätze wegen Starkregens in Dinslaken

Dinslaken · Eine Regenfront über Dinslaken hat am Freitagabend zu über 70 Einsätzen der Feuerwehr geführt. Die 80 Einsatzkräfte waren über fünf Stunden lang im Einsatz.

 Am Freitag (24. Mai 2024) zog eine Regenfront über NRW hinweg. In Dinslaken liefen Keller und Tiefgaragen voll. (Symbolbild)

Am Freitag (24. Mai 2024) zog eine Regenfront über NRW hinweg. In Dinslaken liefen Keller und Tiefgaragen voll. (Symbolbild)

Foto: dpa/Thomas Banneyer

Wegen des Starkregens waren Keller und Tiefgaragen mit Wasser vollgelaufen, wie die Feuerwehr mitteilte. Auch aus einer Baugrube pumpten die Einsatzkräfte das Wasser ab. Aus einigen Gullydeckeln drang Wasser heraus oder drückte sich durch die Wände hinein in die Keller.

80 Einsatzkräfte waren den Angaben nach über fünf Stunden lang im Einsatz. Die Feuerwehr war demnach mit allen Einheiten ausgerückt. Verletzte gab es nicht.

(dw/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort