Dinslaken: Ingrid und Heinrich Kapp 60 Jahre lang verheiratet

Beim Karneval kennengelernt : Ehepaar Kapp feiert heute Diamanthochzeit

60 Jahre verheiratet: Ingrid und Heinrich Kapp feiern heute ihre Diamantene Hochzeit

Stark und unverbrüchlich wie ein Diamant ist auch die Liebe zwischen Ingrid (77) und Heinrich (81) Kapp. Das Diamantpaar war damals erst 17 und 21 Jahre alt, als sie sich vor dem Standesbeamten das Ja-Wort gaben. Kennengelernt habe sich die beiden im Gasthof Gansen in Oberlohberg zur Karnevalszeit. „Wir haben miteinander getanzt und gefeiert, doch verabredet haben wir uns nicht“, erinnert sich Heinrich Kapp. Das Schicksal aber wollte es, dass sie sich kurze Zeit später beim Schützenfest in Möllen wiedertrafen. Der Kontakt wurde gehalten, es entstand mehr daraus. 1958 heiratete das heutige Jubelpaar, 1959 wurde der erste Sohn, 1964 der zweite Sohn geboren. Inzwischen hat sich die Familie um zwei Schwiegertöchter und zwei Enkelkinder erweitert. 50 Jahre und drei Monate habe Heinrich Kapp bei Mannesmann in Duisburg gearbeitet. Der gelernte Schlosser hatte berufsbegleitend auf dem zweiten Bildungsweg seinen „Ingenieur gemacht“ und blieb seiner Firma bis zu seiner Pensionierung im Jahr 220 treu. Ingrid Kapp hat Hauswirtschaft gelernt, arbeitete bei Blumen Bernds und widmete sich schließlich ganz der Familie. Ein Haus wurde gebaut, Handarbeiten und Teppichknüpfen waren die Hobbys von Ingrid Kapp, während Heinrich Kapp aktiv Leichtathletik beim TV Jahn Hiesfeld betrieb und sich seinem Hobby Astronomie widmete. Gefeiert wird die Diamanthochzeit im kleinen Familienkreis.

(big)
Mehr von RP ONLINE