1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Dinslaken: Etage in Altenpflegeheim wegen Coronafall unter Quarantäne

Sorge in Dinslaken : Etage in Altenheim wegen Corona unter Quarantäne

In der Altenpflegeeinrichtung St.-Benedikt-Haus in Dinslaken steht die erste Etage wegen eines Coronafalls unter Quarantäne.

Eine Bewohnerin war längere Zeit außer Haus gewesen und bei ihrer Rückkehr zunächst per Schnelltest positiv auf das Virus getestet worden. Später wurde das Ergebnis durch einen PCR-Test bestätigt – PCR-Tests liefern sicherere Ergebnisse als Schnelltests.

Das Haus gehört zum Caritasverband Dinslaken-Wesel. „In den nächsten Tagen, vielleicht schon morgen, wird es eine Reihentestung geben, um festzustellen, ob und wir stark wir es uns eingefangen haben“, sagte am Mittwoch Caritasdirektor Michael van Meerbeck, als er über das Geschehen informierte. Zwar habe man alle Vorsichtsmaßnahmen ergriffen, aber in einem bewohnten Haus sei es nicht auszuschließen, dass die Infektion weitergetragen worden sein könnte.

Im St.-Benedikt-Haus haben in der vergangenen Woche Impfungen stattgefunden. Diese entfalten ihre Wirksamkeit aber erst nach einer zweiten Impfdosis – Bewohner und Beschäftigte sind also nicht geschützt. Der Leiter des Heimes wird am Donnerstag ab 10 Uhr auch über den Youtubekanal der Caritas über den Stand der Dinge informieren.

(szf)