1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Dinslaken: Bombe bei Bauarbeiten in Lohberg gefunden

Blindgänger in Dinslaken : Wieder Bombenfund auf Lohberger Zechengelände

Bei Arbeiten auf dem ehemaligen Bergwerksgelände in Lohberg wurde eine Bombe gefunden. Erst vor knapp zwei Wochen gab es aus gleichem Grund eine Evakuierung.

Auf dem ehemaligen Zechengelände in Lohberg ist unweit des Bergparks an der Hünxer Straße am Dienstagmittag bei Bauarbeiten ein Stück einer Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Es ist bereits der zweite Fund eines Blindgängers innerhalb von elf Tagen auf der selben Baustelle. Dort wird das Grundstück „freigeräumt“, auf dem in Zukunft ein Netto-Supermarkt entstehen soll.

Schon am 16. Oktober wurde ein ähnliches Exemplar in diesem Bereich gefunden. Für die Entschärfung mussten Anwohner ihre Wohnungen verlassen. Das war am Dienstag nicht nötig. Der Kampfmittelräumdienst stellte fest, „dass es sich um ein Teilstück einer Fünf-Zentner-Bombe ohne Zünder handelte“, wie Stadt-Sprecher Marcel Sturm erklärte. Die Fachleute konnten es einfach abtransportieren.

Ob sich noch weitere Bomben im Bereich der Baustelle befinden ist nach Angaben der Stadt unklar.

(mabu)