1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Dinslaken: 19-Jährige fährt falsch in Kreisverkehr und rammt zwei Autos

Polizei Dinslaken sucht Mercedes-Fahrer : Frau fährt falsch in Kreisverkehr und rammt zwei Autos

Weil sie einem entgegenkommenden Auto ausweichen wollte, rammte eine 19 Jahre alte Pkw-Fahrerin in der Nacht zu Freitag in Hiesfeld zwei parkende Autos.

Die Polizei sucht einen Autofahrer als Zeugen, um einen ungewöhnlichen Unfall aufzuklären. Eine 19-jährige Autofahrerin war am Freitag gegen 1.15 Uhr mit einem grauen Peugeot auf der Kirchstraße unterwegs. Dort fuhr sie entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung in den Kreisverkehr ein. Direkt an der ersten Ausfahrt ist sie nach links in die Heistermannstraße eingebogen. Dort kam ihr ein schwarzer Mercedes entgegen. Diesem Wagen versuchte die Frau nach rechts auszuweichen und beschädigte dabei zwei Autos am Straßenrand.

Der Mercedes-Fahrer hatte kurz mit der Frau gesprochen, war dann aber weitergefahren. Die 19-Jährige rief anschließend die Polizei. Auf der Wache entnahm ein Arzt der Frau eine Blutprobe. Die Polizei in Dinslaken sucht nun den Fahrer des schwarzen Mercedes. Nach Sprache und Aussehen, so die Polizei, müsste der Fahrer türkische Wurzeln haben, er ist etwa 50 bis 60 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, er hatte kurze, graue Haare und trug eine schwarze Jacke. Der Mann sowie mögliche weitere Zeugen werden gebeten, sich bitte bei der Wache in Dinslaken zu melden, Telefon 02064 6220.