1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Dieb lässt gestohlenes Pkw-Autokennzeichen auf der Flucht fallen

Auf frischer Tat beobachtet : Dieb verliert gestohlenes Autokennzeichen

Mann nimmt Verfolgung des Täters auf, der allerdings entkommen kann.

Die Polizei sucht einen Mann, der es auf Pkw-Autokennzeichen abgesehen hatte. Am Samstagnachmittag gegen 15.15 Uhr beobachtete eine 28-jährige Frau aus Dinslaken einen Unbekannten, der an einem Audi A3, der im Einmündungsbereich Holtener Straße, Halfmannskath parkte, das vordere Kennzeichen aus der Halterung riss und an sich nahm. Die Zeugin schrie den Mann daraufhin an und informierte einen 30-jährigen Dinslakener, der die Verfolgung des Täters mit dem Auto aufnahm. Er entdeckte den Täter schließlich auf der Küpperstraße, wie die Polizei berichtet. Als der Dinslakener den Wagen anhielt und den Unbekannten ansprach, rannte dieser die Küpperstraße in Richtung Hochstraße davon. Der 30-Jährige nahm daraufhin zu Fuß die Verfolgung des Mannes auf. Während der Flucht ließ der Täter das Kennzeichen fallen. In Höhe eines Seniorenheims an der Küpperstraße konnte der Dinslakener den Flüchtigen einholen und zunächst festhalten. Plötzlich riss sich der Unbekannte los und rannte in Richtung Landwehrstraße davon.

Von dem Gesuchten liegt eine Personenbeschreibung vor: Danach ist der Täter etwa 18 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß und von schlanker Figur. Er hat kurze, blonde Haare. Der Mann trug eine hellblaue Jacke (Adidas) und eine schwarze Hose.

Hinweise nimmt die Polizei in Dinslaken entgegen unter der Telefonnummer 02064 622-0.

(RP)