Voerde/Hünxe: Damit Kinder kreativ und aktiv werden

Voerde/Hünxe: Damit Kinder kreativ und aktiv werden

Die Bürgerstiftung der Volksbank Rhein-Lippe bietet wieder einige interessante Projekte an.

Die Bürgerstiftung "Krea(k)tiv - Kinder fördern" der Volksbank Rhein-Lippe, die auch in Voerde und Hünxe aktiv ist, bietet im Frühjahr zahlreiche Projekte für verschiedene Altersgruppen an. Im März gibt es spannende Unterhaltung mit dem Autor Rolf Freiberger, der persönlich die Erlebnisse eines achtjährigen Jungen im Armenviertel von Sri Lanka vorliest.

An drei Montagnachmittagen haben die Mädchen und Jungen im Alter von neun bis 14 Jahren die Möglichkeit, sich mit dem Schriftsteller in gemütlicher Runde zu unterhalten oder Fragen zu stellen. Beim letzten Treffen sind alle Eltern zum Zuhören und zum gemeinsamen Austausch eingeladen.

Ab dem 27. April erforschen die "Walddetektive" im Alter von sieben bis zehn Jahren gemeinsam mit Jutta Becker-Ufermann, staatlich zertifizierte Kräuterpädagogin, den Aaper Busch in Wesel. Auf die Kinder warten viele Abenteuer und interessante Entdeckungen auf ihrer Reise durch den Wald. Sie lernen die Natur näher kennen und lieben.

  • Voerde/Hünxe : Volksbank Rhein-Lippe ehrt langjährige Mitglieder

Für "Angelfreunde" bietet die Bürgerstiftung erneut mehrere Tagesworkshops am Ufer der Issel in Hamminkeln an. Was sind Rute, Rolle, Vorfach, Blinker, Spinner, Wobbler und welche Fische kann man damit fangen? Wie baue ich die richtige Montage für meinen Zielfisch? Wie verhalte ich mich am Wasser und in der Natur umweltschonend und wie gehe ich mit den gefangenen Fischen richtig um? Marco Launert betreut die jeweiligen Gruppen im Alter von zehn bis 14 Jahren professionell und macht alle Projektteilnehmer Schritt für Schritt mit den Grundlagen des Angels vertraut. Die Kosten dieser Aktionen werden von der Bürgerstiftung Krea(k)tiv übernommen.

Am Sonntag, 22. April, initiiert die Bürgerstiftung ab 14 Uhr im großen Saal der Niederrheinhalle eine Mitmach-Show für JUngen und Mädchen im Kindergarten- und Grundschulalter. Das komplette Programm wird professionell vom Musiker Heiko Fänger und seinem Team gestaltet. Es wird gemeinsam getanzt, gesungen und gespielt. Alle Kindergärten und Grundschulen in der Region sind aufgerufen mitzumachen und Tierverkleidungen zu basteln, damit die kostümierten Kinder in "Ingas Garten" als Schmetterling, Fledermaus, Spinne und vieles mehr mitwirken können. Der Eintrittspreis beträgt drei Euro pro Kind und fünf Euro für Erwachsene.

Nähere Angaben sowie die Anmeldemöglichkeiten zu den verschiedenen Angeboten finden Interessenten im Veranstaltungskalender der Krea(k)tiv-Bürgerstiftung unter www.buergerstiftung-rhein-lippe.de

(RP)