1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Corona in Dinslaken: Die Martinikirmes 2020 fällt aus

Corona-Pandemie zwingt Dinslaken zu wichtiger Entscheidung : Martinikirmes fällt aus

Die Nachricht überrascht nicht, tut aber trotzdem weh: In Dinslaken wird es in diesem Jahr keine Martinikirmes geben. Besonders hart trifft diese Entscheidung die Schausteller. Sie sind in ihrer Existenz bedroht.

Die Martinikirmes wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Das hat im Dinslakener Rathaus der Stab für außergewöhnliche Ereignisse unter Leitung von Michael Heidinger entschieden. „Die Entscheidung ist keine Überraschung, aber trotzdem sehr schmerzhaft. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ist die verantwortungsvolle Durchführung der Martinikirmes leider nicht möglich“, erläutert Heidinger. Er hat die Entscheidung dem Dinslakener Schaustellerverband bereits mitgeteilt. Das dynamische Infektionsgeschehen lasse leider keine Alternative zu. Insbesondere für die Schaustellerinnen und Schausteller sei die bundesweite Situation existenzbedrohend.

Traditionell gehört die Dinslakener Martinikirmes zu den letzten Kirmessen im Jahr. Sie begeistert jedes Mal über 150.000 Menschen. Dieses Jahr hätte sie vom 6. bis 10. November stattfinden sollen.