1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Voerde: CDU-Vorstand für Simone Kaspar

Voerde : CDU-Vorstand für Simone Kaspar

Nun ist es amtlich: Der Voerder CDU-Vorstand hat sich für Simone Kaspar als christdemokratische Kandidatin für das Bürgermeisteramt ausgesprochen.

Das Gremium schlägt daher der Mitgliederversammlung, die am 23. Januar tagt, vor, die Beigeordnete der Stadt Voerde als Bürgermeisterkandidatin der CDU für die Wahl am 25. Mai zu nominieren. Der Vorstand setzt auf die ausgewiesene Finanzexpertin, die die Nachfolge von Leonhard Spitzer antreten soll. Der amtierende Bürgermeister macht seine Amtsperiode aus gesundheitlichen Gründen nicht voll und hört bereits zur Kommunalwahl auf. Ist Simone Kaspar von der Mitgliederversammlung gewählt — und davon ist auszugehen, obwohl sie zwar der CDU nicht angehört, jedoch die Unterstützung des Parteivorstands hat, der ihr bescheinigt, im Rathaus hervorragende Arbeit zu leisten — geht es in den Wahlkampf. "Die Chemie stimmt", sagte Parteisprecher Bernd Altmeppen über das Verhältnis der Partei zu Simone Kaspar.

Die Mitgliederversammlung findet am Donnerstag, 23. Januar, Beginn 19 Uhr, in der Gaststätte Wessel, Mehrumer Straße 14, statt.

(hsd)