Dinslaken: Burghofbühne: Restkarten fürs Jugend-Abo

Dinslaken : Burghofbühne: Restkarten fürs Jugend-Abo

Erste Premiere bereits am 10. November: "Jenny Hübner greift ein".

Jetzt heißt es, sich die letzten Plätze im Jugend-Abo der Burghofbühne Dinslaken zu sichern. Die erste Premiere des Jugendabos "StudioStürmer" steht kurz bevor.

Mit "Jenny Hübner greift ein" startet die Burghofbühne am 10. November in die Abosaison. Neben Cornelia Funkes "Tintenherz", das bereits mit großem Erfolg in Dinslaken Premiere feierte, wird mit "Die Känguru-Chroniken" auch dieses Jahr wieder ein Stück des neuen Abendspielplans mit im Programm sein.

Außerdem feiert das Jugendstück "Unter W@asser" Premiere, das sich mit der Suche nach Macht und Nähe in einer virtuellen Welt beschäftigt. Der Jugendclub der Bürgerbühne präsentiert seine neue Produktion zum Thema "Körpersprache".

Bei jeder der fünf Vorstellungen gibt's bei der anschließenden Feier ein Stück Pizza und ein Getränk gratis dazu - das alles zusammen für 20 Euro. Noch gibt es wenige Restplätze im Abo für junge Menschen von zwölf bis 20 Jahren.

Anmeldung und Informationen zur Reihe gibt es unter Telefon 02064 4110-50 oder scherer@burghofbuehne-dinslaken.de.

(RP)