1. NRW
  2. Städte
  3. Dinslaken

Brandstifter zündet wieder Mülltonne in Dinslaken an

In Dinslaken geht ein Feuerteufel um : Brandstifter zündet Mülltonne an der Wiesenstraße an

Schon wieder brannte in Dinslaken eine Altpapier-Tonne. Und zwar auf die Minute genau eine Woche, nachdem ein unbekannter Brandstifter eine Mülltonne am Seniorenheim an der Bärenkampallee angezündet hatte.

In Dinslaken ist am Freitag erneut eine Altpapier-Mülltonne in Flammen aufgegangen. Gegen 0.40 Uhr wurde die Feuerwehr zur Wiesenstraße gerufen. Vor Eintreffen der Einsatzkräfte konnte eine Streifenwagenbesatzung der Polizei mit mehreren Feuerlöschern das Ausbreiten des Brandes auf weitere Mülltonnen verhindern. Die Feuerwehr musste nur  noch nachlöschen und im Anschluss die vom Brand beschädigte Fassade, sowie eine angrenzende Wohnung kontrollieren. Verletzt wurde niemand. Anwohner sind mit dem Schrecken davongekommen.V

or genau einer Woche in der Nacht zu Freitag hatte ein unbekannter Brandstifter zur gleichen Zeit – also gegen 0.40 Uhr – am St. Benedikt-Haus der Caritas an der Bärenkampallee eine Mülltonne angezündet. Wenig später brannte eine weitere Tonne an der Schützenstraße. Auch in den Wochen davor davor musste die Feuerwehr immer wieder nachts ausrücken um brennende Mülltonnen in der Altstadt und im Averbruch zu löschen.