Bezirkssportanlage Voerder Straße: Vorbereitung für Sanierung

Voerder Straße: Rodungen auf der Bezirkssportanlage

Das Team der Stadtverwaltung hat begonnen, auf der kommunalen Bezirkssportanlage an der Voerder Straße und dem dazugehörigen Parkplatz Sträucher stark herunter zu schneiden und einige Bäume zu roden.

Diese Arbeiten dienen als Vorbereitung für die ab Mitte 2019 anstehende Sanierung der Sportanlage. Die Schnittarbeiten werden schon jetzt erledigt, da sie im Frühjahr und Sommer wegen des Nistschutzes nicht zulässig sind. Bei den Bäumen  handelt es sich ausschließlich um solche, die nicht unter die Baumschutzsatzung fallen, so die Stadtverwaltung. Die Arbeiten werden über den Winter nach und nach auf der gesamten Sportanlage ausgeführt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE